Geben Sie ein, wonach Sie suchen:

Zerowaste Küchen Hack – Kräuteröl Würfel

Zerowaste Küchen Hack – Kräuteröl Würfel

Kennst du das: nach dem Kochen ist noch Tomatensoße übrig und du weißt nicht, wohin damit? Oder du benötigst für ein Rezept mal nur ein wenig Tomatensoße und möchtest kein ganzes Glas oder eine ganze Dose dafür aufmachen? Dir fehlt noch etwas Rotwein im Essen – eine ganze Flasche aufmachen lohnt sich aber nicht? Dann haben wir die Lösung für dich!

Zerowaste Küchen Hack: Wiederverwendbare Eiswürfelform aus Edelstahl

Klassischerweise wird die Form für Eiswürfel genutzt. Aber die Edelstahlform kann so viel mehr: Statt Eiswürfel kannst du damit auch wunderbar Tomatensoße, Wein oder Kräuteröl einfrieren und hast so die fehlende Zutaten immer perfekt portioniert parat. Fülle beim nächsten Mal einfach die übrig gebliebene Soße und Co. in deine Edelstahl Eiswürfelform und lasse sie im Gefrierfach fest werden.

Die wiederverwendbare Eiswürfelform ist absolut geschmacksneutral, nimmt keine Farbe durch z.B. Rotwein an und du kannst die Form in der Spülmaschine reinigen.

So verwendest du eine wiederverwendbare Eiswürfelform

Nachdem du Wasser, Soße, Öl oder Wein in den Behälter gefüllt hast, setzt du die Edelstahlabtrennung in die Form ein. Anschließend stellst du die Form mit dem Einsatz darin zum Einfrieren in das Gefrierfach. Achte darauf, dass sie auf einer geraden Fläche steht und nichts hinausläuft.

Ist das Wasser fest geworden, kannst du nun die Würfel wie folgt aus der Form lösen:

Mit einer kleinen Gabel lockerst du die Trennwand in der Form und kannst die Eiswürfel herausnehmen. Die Würfel dann direkt verwenden oder als kleiner Tipp: damit du natürlich nicht für jede Zutat eine neue Edelstahl Form benötigst einfach die einzelnen Würfel in ein Glas oder Behälter füllen und weiter im Gefrierfach aufbewahren. So kannst du die Form direkt für neue Zutaten verwenden.

Wir haben zum Beispiel kleine Kräuterwürfel mit Öl angesetzt und nutzen die sehr gerne zum Kochen und Verfeinern von Soßen oder Pasta. So werden übrig gebliebene Kräuter wunderbar aufgebraucht.

Mit diesem kleinen Nachhaltigkeits Hack für die Küche lässt sich vielleicht schon ein kleiner Teil vom Essen retten, der sonst im Müll landen würde. Hast du gewusst, dass alleine in Deutschland fast jeder von uns 55 kg Lebensmittel wegschmeißt? Hierbei werden nicht nur wertvolle Nahrungsmittel, sondern auch jede Menge Ressourcen verschwendet – durch die Produktion, die Arbeitszeit, den Transport und Lagerung.

Viel Spaß beim Nachmachen!

 

Keine Kommentare
Hinterlassen Sie einen Kommentar