Geben Sie ein, wonach Sie suchen:

Punch Needling DIY – Bastelnachmittag im Herbst

Punch Needling DIY – Bastelnachmittag im Herbst

Draußen ist es nass, kalt und grau? Die perfekte Zeit also um es sich drinnen so richtig gemütlich zu machen. Mit einem heißen Tee, gemütlichem Kerzenschein und einem tollen DIY Projekt. Alleine oder auch mit den besten Freund*innen zusammen – ein perfekter Anlass um schöne Deko selbst zu machen oder auch ein einzigartiges Geschenk für den nächsten Geburtstag. Was eignet sich da besser, als den aktuellen DIY-Trend, das Punch Needling auszuprobieren?

DIY Punch Needle Set “Landscape” von Bastelliebe

Punch Needling – Der DIY-Trend

Punch Needling, Stanznadel, Needle Punching oder Rug Hooking, viele Namen, meint aber alles das Selbe: eine Technik bei der dicke, dünne, kurze und lange Garnschlaufen dicht aneinander gesetzt und somit zauberhafte Motive kreiert werden können. Mit Hilfe dieser 3D-Stickerei lassen sich tolle Wandbilder erstellen, aber auch Kissen und andere Textilien verzieren.

Aber wie genau funktioniert das ganze eigentlich? In die spezielle Nadel, die Punch Needle, wird ein Wollfaden eingefädelt und von oben in den Stoff gestochen. So sticht man viele Schlaufen eng aneinander in den Stoff und es entsteht ein tolles teppich-artig aussehendes Muster. Diese Technik eignet sich auch für Anfänger und lässt sich schnell erlernen. Am besten eignet sich hierfür ein DIY-Set mit dem benötigten Zubehör und einer detaillierten Anleitung, zum Beispiel von Bastelliebe.

Bastelliebe – die Kreativ-Werkstatt

Bastelliebe ist eine Kreativ-Werkstatt aus Hamburg, die nicht nur tolle DIY-Sets online vertreibt, sondern auch Workshops und Kurse vor Ort anbietet. Dort kann man Sticken, Punch Needeln, aber auch Siebdrucken, Kerzen dippen oder Wallhangings mit dried flowers selber machen. Ganz nach dem Motto: “Es gibt viele schöne Dinge, die man kaufen kann. Und doch ist nichts so besonders, wie etwas Selbstgemachtes.”. Für all diejenigen unter euch die nicht aus Hamburg und Umgebung kommen, gibt es allerdings tolle Sets zum selber machen für Zuhause. Mit wunderschönen Motiven, hochwertigem Zubehör und allem was man so für einen Bastelnachmittag braucht.

Derweil Tee trinken – ganz ohne Plastik und unnötigen Abfall mit einem Teesieb aus Edelstahl

Die perfekte Kombi: Basteln & Tee trinken

Bei solch einem gemütlichen Bastel-Nachmittag darf aber das richtige Getränk nicht fehlen und was eignet sich da in der kalten Jahreszeit besser, als schön warmer Tee? Wären da nur nicht immer diese einzelnen Umverpackungen bei jedem Teebeutel, die zeitweise dann auch noch aus Plastik bestehen. Um das ganze unnötig zu machen haben wir jetzt neu ein Teesieb aus Edelstahl im Shop. Darin könnt ihr den losen Tee aufbrühen, anschließend auf dem Kompost oder im Biomüll entsorgen und den Tee somit rein in Papier oder sogar komplett unverpackt kaufen. Somit spart ihr eine Menge Müll, denn das Teesieb, kann immer wiederverwendet werden und darf sogar in die Spülmaschine. Mit dem breiten Rand passt es auf beinahe jede Tasse und Teekanne und ist somit universell einsetzbar. Perfekt also für den gemütlichen Nachmittag im Herbst.

Kerzen aus Rapswachs sorgen für gemütliche Stimmung & eine schöne Atmosphäre

Um euch einen tollen Start in die Kunst des Punch Needlings zu bescheren, haben wir uns mit Bastelliebe zusammen getan und verlosen dieses Wochenende gemeinsam ein Punch-Needle DIY Set mit dem Motiv “Landscape”, sowie unserem Teesieb aus Edelstahl auf Instagram. Schaut dort also sehr gerne mal bei dem Gewinnspiel vorbei.

Hast du Punch Needling schon einmal ausprobiert? Und was darf bei deinem gemütlichen Herbst-Nachmittag auf keine Fall fehlen? Teile gerne deine Erfahrungen mit uns.

 

Keine Kommentare
Hinterlassen Sie einen Kommentar