Geben Sie ein, wonach Sie suchen:

How to: zero waste abspülen

How to: zero waste abspülen

Nach dem leckeren Essen türmen sich die Berge von schmutzigem Geschirr und Töpfen in der Küche und der Abwasch wartet. Wäre da nur nicht immer diese lästigen Plastikflaschen mit Spülmittel, die alle paar Wochen in den Müll wandern und voller synthetischer Zusatzstoffe sind. Gibt es da nicht eine umweltfreundlichere Möglichkeit? Genau das haben wir uns auch gefragt und sie gefunden: Die Spülseife im Glas.

Spülseife im Glas – 100% plastikfrei

Die nachhaltige Alternative zu Spüli aus Plastikflaschen ist nicht nur super praktisch sondern auch ganz natürlich. Herkömmlichen Spülmittel enthalten meist jede Menge synthetische Inhaltsstoffe und Chemie. Die Spülseife hingegen enthält nur Bio-Rohstoffe und wird in Deutschland hergestellt, somit wird keinerlei Palmöl verwendet und die Transportwege bleiben kurz. Natürlich ist die Spülseife auch vollständig vegan und wurde ohne Tierversuche hergestellt. Somit schadet alles, was nach dem Abspülen in den Abfluss fließt, nicht der Umwelt.

Eine Spülseife im Glas ersetzt 3-4 Flaschen Spülmittel und somit eine Menge an unnötiger Plastikverpackung. Das besondere an der Spülseife im Glas ist, dass die Seifenschale direkt mit dabei ist. Dadurch wird die Handhabung super einfach und praktisch. Außerdem kann das schöne Glas nach der Verwendung einfach wiederverwendet werden, entweder zur Aufbewahrung von Kleinkrams oder für Marmeladen, Dips oder als Behälter für selbstgemachten Kerzen.

Kein Verzicht auf Sauberkeit

Durch die ganz natürlichen Inhaltsstoffe schäumt die Spülseife nicht ganz so stark (aber stark genug), wie man es von herkömmlichen Handspülmitteln gewohnt ist, reinigt aber genau so effektiv und gründlich. Die Anwendung ist zudem super easy und schnell angewöhnt. Einfach mit einer feuchten Spülbürste aus Holz oder einem Schwamm über die Spülseife fahren, sodass ein bisschen davon hängen bleibt. Anschließend das schmutzige Geschirr damit einseifen und abspülen, wie mit flüssigem Spülmittel auch. Nach der Spül-Session einfach das überschüssige Wasser aus dem Glas kippen, sodass die Spülseife wieder gut trocknen kann. So hält die Spülseife möglichst lang und bereitet plastikfreie Freude.

 

Zuhause oder unterwegs – immer einsatzbereit

Nicht nur in der heimischen Küche ist die Spülseife im Glas ein toller Zero-Waste-Ersatz sondern auch unterwegs im Camper. Die umweltfreundliche Alternative ist nämlich auch biologisch abbaubar. Gibt es also einmal keine  Abflüsse, wird die Spülseife einfach von der Natur abgebaut. Wichtig ist hierbei, dass ihr das Spülwasser, genau wie bei der Verwendung von synthetischem Spülmittel, trotzdem nicht direkt in Bäche oder Flüsse kippt. Anstatt dessen lieber auf Land, da es dort vollständig abbaubar ist. Durch das integrierte Glas ist die Seifenschale direkt dabei und die Spülseife kann sicher verschlossen werden, sodass auch unterwegs nichts ausläuft. Somit die perfekte plastikfreie Alternative für alle Campingbegeisterten und Reiselustigen, die sich auch unterwegs umweltbewusst verhalten möchten.

Nicht nur zum Spülmittel haben wir eine Zero-Waste-Alternative im Shop. Die Spülseife im Glas wird großartig durch eine Spülbürste aus Holz und unseren kompostierbaren Schwammtüchern aus Cellulose und Baumwolle ergänzt. Dann steht dem plastikfreien Abwasch nun ja nichts mehr im Wege.. also ab in die Küche und auf die Plätze, fertig, abwaschen!

 

Keine Kommentare
Hinterlassen Sie einen Kommentar