Geben Sie ein, wonach Sie suchen:

After Sun Lotion selbermachen – Pflege nach dem Sonnenbad

After Sun Lotion selbermachen – Pflege nach dem Sonnenbad

Freund*innen der Sonne, ihr kennt es! Jetzt im Sommer heißt es: eincremen, eincremen und nochmal eincremen. Das ist wichtig, während ihr euer Sonnenbad genießt, aber auch danach!

Und damit das plastikfrei und ganz ohne synthetische Duft- und Konservierungsstoffe geschieht, haben wir hier ein schnelles und einfaches Do-it-yourself Rezept für eure After Sun Lotion.

After Sun Lotion versorgt die Haut mit Feuchtigkeit

Die Sonne entzieht der Haut Feuchtigkeit, egal ob ihr nur kurz oder den ganzen Tag in der Sonne liegt. Deshalb ist es wichtig, sie anschließend reichlich zu pflegen. So kann man vermeiden, dass die Haut sich nach dem Sonnengenuss pellt oder spannt. Außerdem hat die Lotion eine angenehme kühlende Wirkung.

Das tolle an selbstgemachter Kosmetik ist, dass du genau weißt welche Inhaltstoffe enthalten sind und welche nicht. So verwöhnst du deine Haut nur mit ganz natürlichen Zutaten, die du bei uns im Shop auch plastikfrei in Glas verpackt und in Bio-Qualität finden kannst. Gut für deine Haut und die Umwelt.

Lotion auf Basis ganz natürlicher Inhaltsstoffe

Das Basisöl in unserer Lotion ist Aprikosenkernöl. Es ist dafür bekannt, die Haut zu revitalisieren und trägt durch seine Fülle an Öl- und Linolsäure sowie gesättigten Fettsäuren zur Zellerneuerung bei und straft das Gewebe. Außerdem wirkt es beruhigend auf gereizte Haut, besonders nach intensivem Sonnenbaden.

Aloe Vera spendet deiner Haut Feuchtigkeit und stärkt die Schutzbarriere deiner Haut. Achte darauf, dass du Gel verwendest, das aus 100% Aloe Vera besteht, egal ob du es kaufst, oder dir deine eigene Aloe Vera Pflanze züchtest.

Reine Pflanzenöle pflegen die Haut ganz natürlich!

Die zu 50% aus Fett bestehende Sheabutter sorgt für Reichhaltigkeit und die Extraportion Pflege nach dem Bräunen. Dabei ist es wichtig darauf zu achten, dass man unraffinierte Sheabutter verwendet. Denn diese ist reichhaltiger und wirkungsvoller und versorgt somit deine Haut optimal mit allen nötigen Nährstoffen. Außerdem zieht die unraffinierte Variante schneller in die Haut ein.

Unsere Sheabutter in Bio-Qualität wird unter nachhaltigen und fairen Bedingungen von einer Frauenkooperative in Ghana hergestellt.

Das Bienenwachs ist schließlich für die schützende Eigenschaft der Lotion verantwortlich. Es wirkt rückfettend und entzündungshemmend, wodurch die strapazierte Haut glatt und weich wird. Unsere Bienenwachspastillen stammen von Bio-Imkern aus Europa. Für die vegane Variante, kannst du sie aber auch gerne weg lassen und anstatt dessen etwas mehr Sheabutter verwenden.

Mit nur wenigen Zutaten eine After Sun Lotion selbermachen!

Eine selbstgemachte After Sun Lotion ist super leicht und schnell gemacht. Mit wenigen Zutaten kannst du eine 100 % natürliche, plastikfreie und intensive After Sun Lotion zaubern. Im Folgenden findest du alles was du dafür brauchst:

DIY After Sun Lotion

Was du brauchst (für ca. 100 g After Sun Lotion):

– 15 ml Aprikosenkernöl Bio
– 40 ml Aloe Vera
– 1 EL Shea Butter Bio
– 1 EL Bienenwachs (oder etwas mehr Shea Butter)
– optional: 4-7 Tropfen ätherisches Öl, z.B. Ingwer-Orange oder Grapefruit-Minze
Braunglasflasche (100 ml)
Pumpspenderaufsatz
– evtl. Trichter zum Umfüllen

Und so gehts:

1. Gebe die festen Zutaten, Sheabutter Bio und ggf. Bienenwachs, in eine Schüssel und erwärme sie im Wasserbad. Bringe Sie unter ständigem Rühren langsam zum Schmelzen.

2. Sobald alles flüssig ist, kannst du Aprikosenkernöl Bio und Aloe Vera (+ ggf. ein paar Tropfen Duftöl) hinzufügen. Alles nochmals gut miteinander verrühren. Achte darauf, dass zu keinem Zeitpunkt Wasser in deine After Sun Lotion gelangt, um Verunreinigungen vorzubeugen. Da Sheabutter und Bienenwachs schnell wieder hart werden können, lasse dir hierbei nicht zu viel Zeit.

3. Fülle das Ganze in ein sauberes Glas oder am besten kleine Glasflasche mit unseren Pumpspender und verschließe es gut. Alternativ kannst du natürlich auch eine große Dose oder ein Schraubglas verwenden. Wichtig ist, dass dein Behälter keimfrei, im besten Fall abgekocht ist und verschließbar ist.

Es ist wichtig, dass ihr beim ganzen Prozess sauber arbeitet, d.h. dass ihr vorher eure Hände gut gewaschen habt und dass eure „Werkzeuge“ (Rührbesen, Löffel, Glas) sauber sind und vor der Verwendung nach Möglichkeit sogar ausgekocht wurden.

Die Haltbarkeit bei selbstgemachter Kosmetik ist schwer zu bestimmen, aber prinzipiell hält sie bei Raumtemperatur bis zu 6 Monate und gekühlt sogar bis zu ein Jahr.

Lagere deine selbstgemachte After Sun Lotion an einem kühlen, dunklen Ort, damit du lange Freude daran hast.

*Haftungsausschluss
Die innerhalb dieses Webangebots veröffentlichten Informationen und Rezepte sind mit Sorgfalt recherchiert und zusammengestellt worden. Dennoch kann für die Informationen keine Garantie übernommen werden. Eine Haftung für Schäden, die sich aus der Nutzung dieser Informationen ergeben, ist daher ausgeschlossen. Keine Haftung für etwaige Nachteile, die aus dem praktischen Gebrauch entstehen. Informieren Sie sich vor der Anwendung über die Wirkung der Inhaltsstoffe und holen Sie sich fachlichen Rat, um gesundheitliche Schäden zu vermeiden.

Keine Kommentare
Hinterlassen Sie einen Kommentar